Sprachen

Ziele und Aufgaben

Die satzungsmäßige Aufgabe des Freundeskreises besteht in der Unterstützung und Beratung der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig in ihrer Forschungs– und Lehrtätigkeit zur Heilung erkrankter Tiere, zur Bewahrung von Gesundheit und Wohlbefinden der Tiere sowie zur Sicherung der Gesundheit des Menschen. Dabei sollen die gesetzlichen Aufgaben von Bund und Freistaat nicht übernommen, sondern ergänzt werden.

Im Besonderen sind dies die Ausbildung der Studierenden, die Fortbildung der Tierärzte und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Der Freundeskreis sieht sich auch als Mittler zwischen der Veterinärmedizinische Fakultät und allen Kreisen der Bevölkerung, um Interesse und Verständnis für das Wissensgebiet der Veterinärmedizin sowie die Tätigkeit von Tierärzten zu wecken und zu vertiefen.

Helfen Sie dem Freundeskreis, durch Ihre Mitgliedschaft und Ihre finanzielle Unterstützung, seine Aufgaben zu erfüllen, die darin bestehen, der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig ideell und materiell zur Seite zu stehen.

Der Freundeskreis ist ein als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein.

Der Freundeskreis möchte Sie deshalb darauf hinweisen, dass alle Zuwendungen an den Freundeskreis im Rahmen der bestehenden Vorschriften steuerlich abzugsfähig sind.

Entsprechende Spendenbescheinigungen stellt der Freundeskreis gern zur Verfügung.