Sprachen

Deutschlandstipendium

193
Seit Mai 2013 finanziert der Freundeskreis Tiermedizin vier "Deutschlandstipendien" und fördert somit vier besonders
engagierte und begabte Studierende der Tiermedizin.
In diesem Jahr werden die Studentinnen Maria Landmann, Josephine Taube und Sandra Blümel weitergefördert. Neu in der Förderung ab diesem Studienjahr ist Frau Tanja Stephanie Vockrodt.

Die Erfolgsformel der "Deutschlandstipendien" ist einfach: Unternehmen, Stiftungen oder Absolventen geben pro Stipendium 150 Euro monatlich, der Bund verdoppelt den privaten Einsatz. Nähere Informationen zu den Stipendien finden Sie hier.